Titelseite zum Dokument der wichtigen Fragen der Gewässerbewirtschaftung 2014In der Flussgebietseinheit Weser wurden erstmals 2007 auf Basis der Auswertung der Gewässerbelastung im Rahmen der Bestandsaufnahme die überregionalen Handlungsfelder für die Flussgebietseinheit Weser abgeleitet:

Weiterhin haben sich aufgrund der Auswertung aktueller Monitoringdaten sowie der Auswertung von Stellungnahmen im Rahmen der Öffentlichkeitsbeteiligung zwei weitere überregionale Handlungsfelder abgezeichnet:

Diese fünf Handlungsfelder sind im Sinne der EG-WRRL gleichbedeutend mit den sogenannten wichtigen Fragen der Gewässerbewirtschaftung. Sie wurden im Rahmen der Berichterstattung im Dezember 2013 aktualisiert und ausführlich beschrieben. Dieses Dokument gehörte zu den Anhörungsdokumenten der EG-WRRL und lag ein halbes Jahr zur Stellungnahme aus. Das Dokument mit den eingearbeiteten Stellungnahmen wurde Ende 2014 veröffentlicht.