Wasserdienstleistungen sowie jede andere Handlung entsprechend Artikel 5 und Anhang II EG-WRRL mit signifikanten Auswirkungen auf den Wasserzustand. Hierzu zählen Wasserentnahmen, Abwassereinleitungen sowie sonstige Wassernutzungen durch Landwirtschaft, Industrie, Energiewirtschaft, Bergbau und Schifffahrt.