Einstufung des Zustands von Oberflächengewässern (FGG Weser)

Einstufung des Zustands von Ober-
flächengewässern (FGG Weser)

Die Darstellung des Gewässerzustands im Bewirtschaftungsplan 2021 bis 2027 beruht auf den Ergebnissen der Bestandsaufnahme zum 22. Dezember 2019. Für die Oberflächengewässer erfolgt eine Einstufung des ökologischen Zustands (natürliche Gewässer) bzw. des ökologischen Potentials (künstliche und erheblich veränderte Gewässer) in 5 Zustandsklassen und des chemischen Zustands in 2 Zustandsklassen. Für das Grundwasser erfolgt eine Einstufung des mengenmäßigen Zustands sowie des chemischen Zustands jeweils in 2 Zustandsklassen. Die Bestandsaufnahme wird alle 6 Jahre überprüft und ggf. aktualisiert.